Adventmarkteinkauf

Während die einen sich am Adventmarkt mit Weihnachtsdekoration eindecken (und erst zu Hause bemerken, dass die neuen Stücke nicht zur restlichen Weihnachtsausstattung passen) verbrennen sich andere lieber gleich solange an Punsch und Glühwein die Finger und Zungen, bis sich sowohl ihre Finger als auch ihre Zungen unkontrollierbar selbstständig machen und die eifrigen Schlucker dies am nächsten Tag in nüchternem Zustand (hoffentlich) bitter bereuen.

Stolz kann ich berichten, dass ich weder zur ersten noch zur zweiten Sorte dieser Weihnachtsmarktbesucher gehöre!

Bei meiner Stippvisite des Weihnachtsmarktes im Alten AKH kam ich nüchtern und mit Seifen nach Hause ….

Mit Seifen? Ja, mit Seifen!

Aber es sind natürlich keine gewöhnlichen Seifen. Und nein: Es sind keine weihnachtlichen Seifen und diese auch nicht als Weihnachtsgeschenke gedacht (Mal ehrlich: Es ist November!!! Vor Mitte Dezember mache ich mir doch wegen der Besorgung von Weihnachtsgeschenken keinen Kopf. Ich will doch nicht auf meinen alljährlichen Weihnachtsstreß verzichten! 😉 )

Diese Seifen sind jetzt „Mein Schatz“ (und ja, ich habe nun endlich die „Herr der Ringe“-Triologie – wie scheinbar jeder in meiner Umgebung – gesehen und darf diesen Ausspruch daher auch verwenden).20151117_104103Es sind Naturseifen von der Firma Machma (diese Firma heißt wirklich so) und vielseitig verwendbar. Denn es ist eine Verschwendung diese Seifen nur als Dusch-, Haar- oder Rasierseifen zu benutzen.

Gleich nach dem Auspacken fungieren diese Seifen nämlich als Raumduft – ach was sag ich: Wohnungsduft! Also Nase auf bei der Seifenwahl. Daher bin sehr glücklich, dass ich mich nicht – jedoch zum Leidwesen meines Mannes – für die Bierseife entschieden habe. 20151117_104430

Da ich ja mehr der Cocktailtyp bin, habe ich mich bei der Duschseife für die Ausführung „Caipirinha“ entschieden. Die Farbzusammenstellung ist ansprechend, sie duftet herrlich und man bekommt – im Gegenteil zum passenden Getränk – auch nach mehrmaliger Anwendung und tiefer Inhalation keinen Schwips.

Fader ist es da schon bei meiner neuen Haarseife ausgefallen. Diese ist komplett in rosa gehalten, aber sie riecht wenigstens gut nach imaginären Rosen ;-). Mit dieser Haarseife (ich muss ja zugeben, dass ich bisher nichts von der Existenz einer speziellen Haarseife wußte), bekommt man auch gleich eine „Bedienungsanleitung für Seifen-Anfänger“ dazu (woher kennen die mich?) und den Tipp zu einer sauren Spülung, welche die Kalkreste wegschwemmen und die Haarschuppen zusammenziehen soll.

Aber nun zu den weiteren Verwendungsmöglichkeiten dieser Seife:

Neben dem guten Raumduft bietet die Seife auch lustige Spielmöglichkeiten. Dank der hohen Überfettung der Seifen fungieren sie unter der Dusche als lustiges „Flutsch und weg ist sie“-Bewegungsspiel.

Um dieses Spiel nicht zu exzessiv zu betreiben, verwendet man die Seife am besten gleich für das Armmuskeltraining. Also ganz fest mit beiden Händen halten und dann kräftig über die Haare reiben. Nein, nicht nur einmal kurz drüber – kräftig reiben, bis ein Schaum entsteht. Der Verkäufer hat mich gewarnt, dass es etwas länger dauern könnte, doch in der Zeit, bis bei mir ein Schaum entstand, hätte ich locker eine Haube stricken und mir so das Haarewaschen ersparen können …

Aber zum Glück ist die Seife so dekorativ und duftend, dass sie ihren – doch etwas überhöhten Preis – zwar nicht durch die häufige Anwendung (meine Armmuskeln reichen für meine langen Haare nicht aus) rechtfertigt, doch Raumdüfte und Dekoelemente sind ja auch nicht billiger. Und notfalls werden sie am 24. Dezember einfach wieder verpackt und als Weihnachtsgeschenk herhalten müssen ;-).

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s