Zigeunerwagenfahrt durch die ungarische Puszta – Teil 2 – Die Vorbereitungen

Nun, da das Urlaubsziel einstimmig angenommen und bereits gebucht war, sahen wir alle mit mehr oder weniger überzeugtem Gefühl dem Urlaub entgegen. Wir begannen mit den ersten Vorbereitungen: Einmal alle zur Verfügung stehenden – nicht ungarischen – Informationen kreuz und quer zu lesen. Doch viel fanden wir nicht heraus:

„Innen bietet der Zigeunerwagen alles, was für ein rustikales Zigeunerleben benötigt wird“

Was hieß das nun?

Erst nach der Restzahlung erhielten wir nähere Informationen (so nach dem Motto – „Ätsch, jetzt hast du schon gezahlt und kannst eh nicht mehr zurück, jetzt erzählen wir dir die schonungslose Wahrheit“ 😉 ) und lasen folgendes heraus: Weiterlesen

Werbeanzeigen

Zigeunerwagenfahrt durch die ungarische Puszta – Teil 1

Ja, ich gebe es zu und entschuldige mich auch hiermit gleich: Der letzte Beitrag ist nun doch schon etwas länger her, aber wenn man so herrlich entspannt aus dem Urlaub kommt, ist das doch verständ- und verzeihlich, oder?

In diesem und den nächsten Posts möchte ich einige Eindrücke von unserem letzten Urlaub vermitteln.

Eine Zigeunerwagenfahrt – keine Ahnung, ob dieses Wort noch politisch korrekt ist, doch wenn diese selbst der ungarische Anbieter offiziell als solche bezeichnet, wird es schon passen – durch die ungarische Puszta ist sicherlich nicht auf den ersten hundert Rängen der Urlaubswunschliste meines Mannes und der Kinder gestanden. Doch da hatten sie – wie wohl so oft 😉 – die Rechnung ohne mich gemacht. Weiterlesen